Do it yourself Pacman Platine

Über diesem Projekt stand die Frage: Wie funktioniert eigentlich eine Spielkonsole? Es handelte sich um eine Projekt, das in Kooperation mit dem Institut für Mikroelektronische Systeme der Leibniz Universität durchgeführt wurde. Es kann wiederholt werden, sofern es dem Institut gelingt, rechtzeitig geeignete Mitarbeiter für die Projektleitung zu gewinnen. Ein Durchgang im Schuljahr 2012/13 fand bereits statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten das weltweit erste öffentlich verfügbare Computerspiel PONG und die selbstgebaute Spielkonsole nach Abschluss des Projekts mit nach Hause nehmen. Dabei hatten sie die Schaltung selbst entworfen, die Platine bestückt und gelötet. Sie hatten auch gelernt, einen Mikroprozessor zu programmieren.